Nachtigall, ick hör‘ Dir …

Soso, der werte Westerwelle, die Hoffnung der (neo-)liberalen Sozialstaat-Abschaffer, läßt sich von der LGT Bank Schweiz AG für Vorträge bezahlen. Wäre ja nicht so schlimm, das Ganze – wenn, ja wenn besagte Bank nicht ein Tochterunternehmen der LGT Group aus Liechtenstein wäre, die 2008 in Zusammenhang mit Schwarzgeldkonten deutscher Steuerbetrüger gebracht wurde. Da könnte man fast versucht sein, die Hartz-IV-Attacken des mitregierenden Oppositionskaspers als gesteuertes (*lach*) Ablenkungsmanöver zu interpretieren. I wo, das kann aber doch garnicht sein, die Welt ist heile und der Mensch ist edel, hilfreich und gut – oder etwa nicht?!

Category: Politik & Polemik Comment »


Leave a Reply



Back to top